home
   
  KURS 7

Cold Chain / Die Kühlkette



Zielgruppe:

Mitarbeiter, die im Umfeld der Pharma- und Wirkstoffproduktion z.B. im Bereich Lager und Logistik tätig sind sowie deren Dienstleister.

Vorkenntnisse:
Es sind keine GMP-Vorkenntnisse notwendig.

Sprachen:
Niederländisch, Deutsch und Englisch.

Umsetzung:
Anhand von Videos aus GMP-Betrieben!

Studiendauer:
1 Stunde

Fragen unter:
Tel.: 06221 / 84 44 0 - E-Mail: info (at) concept-heidelberg.de

ANMELDUNG (75 €)

DEMO ANSEHEN

Möchten Sie mehr als 10 Mitarbeiter an diesem Kurs anmelden?
Dann senden Sie eine Anfrage mit dem Kurstitel und der Anzahl der Mitarbeiter. Wir senden Ihnen gerne ein Angebot mit Sonderkonditionen


Details

Die Kühlkette beschreibt eine temperaturgeregelte Lieferkette. Hierbei muss eine bestimmte Temperatur bzw. ein gewisser Temperaturbereich sowohl während des Transports als auch während der Lagerung von pharmazeutischen Produkten gesichert werden. Für die meisten dieser kühlkettenpflichtigen Arzneimittel liegt der Temperaturbereich zwischen 2 und 8 °C, wobei andere spezifische Temperaturbereiche auch möglich sind. Wichtig ist, dass diese Bereiche während der gesamten Lieferkette nicht über- oder unterschritten werden. Eine Unterbrechung der Kühlkette kann die Qualität, Sicherheit und Wirkung eines Arzneimittels negativ beeinflussen.

Leitfäden, Richtlinien und Initiativen von verschiedenen Behörden wie z.B. EMA, FDA, WHO und USP definieren Erwartungen und Anforderungen. Wie Sie diese in Ihre alltägliche Arbeit umsetzen können, wird in diesem Modul vorgestellt.

Die Aufmerksamkeit des Benutzers wird mittels Fallbeispielen angeregt. Mögliche Folgen falsch gelagerter Arzneimittel werden vorgestellt und es wird erläutert, wie solche Abweichungen passieren können und wie sie vermieden werden können.

Das Kapitel fokussiert auf die Bedeutung der Kühlkette, informiert Mitarbeiter über den Erhalt der Kühlkette und spricht mögliche Probleme an, die an verschiedenen Stellen (von dem Hersteller bis zum Endverbraucher) auftreten können.

Sämtliche Aspekte werden behandelt in Form von Fragen, Feedback, Bildern und mehreren Videosequenzen. Kleine und kurzweilige Fallbeispiele sorgen für Aufmerksamkeit und Abwechslung.

Abschluss
Teilnehmerzertifikat von CONCEPT HEIDELBERG

Kosten Einzelpersonen
€ 75,- zzgl. MwSt.

Kosten Firmenlizenz
Firmen, die jährlich über 50 Mitarbeiter schulen können eine Firmenlizenz erwerben. Je nach Nutzungsumfang liegen die Kosten je Stunde Training unter € 30,-.

Praxisbeispiel:

    Konsequenzen bei falsch gelagerten Arzneimitteln
    Einfluss beim Großhändler

Kühlkette:

    Was ist eine Kühlkette?
    Gefrierwaren, gekühlte Waren, Kühlgut und Raumtemperaturwaren
    Abweichungen
    Folgen für das Unternehmen

Wareneingang:

    Umgang mit Kühlwaren
    Eventuelle Probleme
    Quarantäne
    Wachsamkeit
    Etikettierung

Lagerungsbedingungen:

    Richtige Räumlichkeit und Temperatur
    Alarmmeldungen
    Temperaturaufzeichnung
    Qualitätssicherung

Abwicklung von Bestellungen:

    Umgang mit Kühlwaren
    Eventuelle Probleme
    Aktive und passive Kühlung
    Validierung

Transport:

    Richtige Temperatur
    Temperaturüberprüfung
    Aufzeichnungen
    Meldungen

Auslieferung:

    Abweichungen
    Auslieferung über Nacht
    Kühlcontainer

Abschluss:

    Wiederholung der wichtigsten Fakten

ANMELDUNG (75 €)

 

Musiknachweis im Impressum